Checkliste: Vier Schritte zum effektiven Arbeitsspeicher-Upgrade…

...damit Sie lange Freude an Modulen und Performance haben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars | 8 (4,50)
Loading...
| Tom Bauer | 47 Antworten
Schlagwörter:
CompuRAM Checkliste Upgrade

Sie möchten Ihr System mit zusätzlichem Arbeitsspeicher ausstatten? Damit Sie möglichst lange Freude an Ihren neuen RAM-Modulen und der wieder erlangten Performance Ihres Systems haben, sollten Sie einige Punkte beherzigen:

1.    Professionelle Beratung bei der Auswahl des richtigen Upgrades

Für alle Systeme der namhaften Hersteller gibt es eine Vielzahl von Arbeitsspeichermodulen und Speichererweiterungen mit den unterschiedlichsten Spezifikationen, die auf den ersten Blick kompatibel sind. Ineffiziente Systemaufrüstungen führen jedoch häufig zu unerwarteten, hohen Folgekosten. Wir helfen Ihnen mit unserem langjährigen technischen Know-how, die optimalen Speicheraufrüstungen für Ihre Systeme zu bestimmen – auch im Hinblick darauf, was Sie in den kommenden Jahren damit vorhaben.

Gemeinsam mit Ihnen gehen wir z.B. folgende Fragestellungen durch:

  • Wie rüstet man unter Berücksichtigung der bereits vorhandenen Speicherausstattung optimal auf? Welche Taktfrequenzen weisen die vorhandenen Module auf?
  • Soll sofort maximal aufgerüstet werden oder nur teilweise? Mit welcher Speicherkonfiguration bzw. Modulorganisation ist eine spätere maximale Aufrüstung möglich?
  • Je nach individuellen Anwendungen können unterschiedliche Modulspezifikationen sinnvoll sein (z.B. mit oder ohne ECC, Dual-Channel-Modus bei speicherintensiven Anwendungen wie Grafik/Video)

2.    Genaue Spezifikation des Systems, das aufgerüstet werden soll

In jedem Fall ist es für die Bestimmung der optimalen Speicheraufrüstung hilfreich, die exakten Systemspezifikationen zu kennen: Welche genaue Bezeichnung hat Ihr System, welchen Chipsatz und welche Arbeitsspeichermodule sind bereits in welchem Sockel verbaut?
Wie Sie ohne Schraubendreher an die notwendigen Informationen kommen, erklärt unser Blog-Beitrag „Foto-Tutorial: Mit dem RAMinator Hardware-Informationen für Windows per Mausklick herausfinden“.

3.    Überprüfung der aktuellen BIOS-Version

Vor der Installation eines Arbeitsspeicher Upgrades ist es zwar nicht zwingend notwendig, aber häufig sinnvoll, – sofern verfügbar – ein BIOS-Update am betreffenden System vorzunehmen.
Hintergründe und Tipps zum Vorgehen liefert unser CompuRAM-Blog in einer Mini-Serie:

4.    Sorgfältige Vorbereitung und Umsetzung der Arbeitsspeicher-Installation

Sie haben Ihren neu erworbenen Arbeitsspeicher bereits vor sich liegen? Herzlichen Glückwunsch! Mit der richtigen Arbeitsplatzausstattung und minimalen Sicherheitsvorkehrungen ist der Einbau schnell erledigt: Werfen Sie einen Blick in unsere beiden Blogbeiträge:



47 Kommentare zu “Checkliste: Vier Schritte zum effektiven Arbeitsspeicher-Upgrade…

  1. David

    Hallo Leute,
    Ich habe einen Acer Aspire E1-571 mit 4GB Ram.
    Ich möchte ein Spiel drauf zocken das einen anspruch von 8GB Ram hat.
    Ich habe bei euch schon gesehen, dass ich nachrüsten kann.
    Aber meine Frage ist: wie viel Ram sollte ich habe, damit das Spiel läuft ? Reichen genau 8GB oder doch lieber 12GB?
    Und wenn 8GB kann ich einfach eine zweite 4GB Karte kaufen und einbauen oder gibt es was zu beachten ?
    Mfg David

    1. Tom Bauer Beitragsautor

      Hallo David,
      wie viel RAM sinnvoll ist, kann man nicht pauschal beantworten. Wir haben hier einen Artikel verfasst der Hilfestellung leistet wie man das selbst am System herausfinden kann. https://www.compuram.de/blog/zu-wenig-arbeitsspeicher-schnelltest-mit-windows-bordmitteln/
      Aufrüstbar ist Ihr Notebook, mit CompuRAM-Upgrades, auf bis zu 16GB.
      https://www.compuram.de/arbeitsspeicher/acer/notebook/aspire/e1-series/e1-571/
      Herzliche Grüße
      Tom Bauer

  2. Oliver

    Hallo,
    mit meinem Asus A53S, K53SD , 3D habe ich seit 2011 viel Spaß, und auch wenn er mir ab und zu Schwierigkeiten bereitet, möchte ich mir ungern ein neues Gerät zulegen, sondern das Notebook lieber aufrüsten. Seit die Garantie abgelaufen ist, habe ich ihn auch selber aufgeschraubt und regelmäßig gereinigt und wieder zusammengebaut.
    wäre ein erweiterter RAM eine Option? Falls ja, welcher?
    Habt ihr sonst noch Tipps, wie ich den PC auch extern aufrüsten könnte?!

    Vielen lieben Dank
    Oli

    1. CompuRAM Redaktion

      Hallo Oli,
      vorab benötigen wir noch ein paar weitere Informationen über Ihr System.
      Folgen Sie bitte diesem Link und führen Sie die Systemanalyse gemäß Beschreibung durch.

      Desweiteren würde sich zusätzlich die Umrüstung auf eine SSD anbieten.

      Für Rückfragen steht Ihnen unser Support-Team gerne zur Verfügung.
      Mit besten Grüßen,
      die CompuRAM-Redaktion

  3. Ali cicek

    Hallo habe einen asus r556ub-xo100t mit 8 GB RAM. Davon 4 GB on board und 4 GB gesteckt. Was ist maximum an RAM erlaubt? Danke im Voraus für Info.

    1. CompuRAM Redaktion

      Hallo,
      vorab benötigen wir noch ein paar weitere Informationen über Ihr System.
      Folgen Sie bitte diesem Link und führen Sie die Systemanalyse gemäß Beschreibung durch.

      Für Rückfragen steht Ihnen unser Support-Team gerne zur Verfügung.
      Mit besten Grüßen,
      die CompuRAM-Redaktion

    2. Tani

      Hallo
      Habe ein Samsung N700Z5A-S03 und würde gern den RAM-Speicher erweitern.
      4GB sind fest Onboard und 4GB sind austauschbar.
      Meine Frage: würde funtionieren wenn ich 8GB riegel einsetzte und insgesamt auf 12GB komme? Und wenn ja, lohnt sich das überhaupt leistungtechnisch und wirtschaftlich?
      Danke und Gruss
      Tani

  4. Michael Pizzoferrato

    Hallo Service-Team von CompuRam,

    habe ein ACER Extensa 5635 Z mit aktuell eingebauten 4 GB Ram (DDR 3 SODIMM)
    Als Betriebssystem ein WIN 7 64 Bit Variante.
    Was wäre da maximal an Arbeitsspeicher möglich?

    Beste Grüße
    Michael Pizzoferrato

  5. Jens

    Hallo, ich habe ein Asus G750JH mit 8GB (2x4GB) und zwei freien Steckplätzen.
    Kann ich 2x8Gb (=24GB) einsetzen oder mach das keinen Sinn?
    Können die vorhandenen RAM-Bausteine ersetzt werden (z.B. mit 2×8 GB und dazu 2×8 GB auf den freien Steckplätzen?
    Vielen Dank im voraus und freundliche Grüße
    Jens

  6. Julian B

    Sehr geehrte Damen und Herren ,

    ich möchte meinen Lenovo mit mehr RAM und SSD aufrüsten. Mein Problem ist, dass ich nicht weiß, was ich nehmen soll, da dieser Laptop mittlerweile 9 Jahre alt ist.

    Hier die Daten aus Eurem Programm:

    CompuRAM RAMinator V1.2.0.7
    Execution time: 2017-01-07 17:43:25
    Output file: C:\Users\Admin\Downloads\report_burger-laptop.txt
    ==================================================================

    Processors information
    ==================================================================
    Number of processors 1

    [Processor #1]
    Name Intel Mobile Core 2 Duo T8300
    Specification Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T8300 @ 2.40GHz
    Core speed 798.0 MHz
    Number of cores 2 (Dual-Core)

  7. Steck

    Ich habe ein Sony VAIO PCV-RSM31 (Modell 2236) Tower mit 512 MB RAM und würde gerne aufrüsten. Laut Sony sind maximal 2 GB möglich. Welche Module brauche ich?
    Da insgesamt vier Speicherbänke vorhanden sind (zwei frei, zwei belegt), wäre nicht auch ein Aufrüstung auf 4 GB möglich, bzw. sinnvoller?
    Vielen Dank!

  8. B. V.

    Hi ich hab ein Notebook von SOny VAIO,
    Modelnummer SVE1712W1EB
    Seriennummer xyzzyx

    Bei mir auf der Produktbeschreibung steht das man nur max 8GB Ram Arbeitsspeicher benutzen darf! Meine Frage ist kann ich den maximale Ram auf 16Gb aufstocken?

    Mit freundlichen Grüßen

  9. Reinhard Becker

    Hallo,
    ich möchte meinen Laptop Samsung NP-R40E003/SEG auf 4GB RAM aufrüsten.
    geht das und wenn ja, welchen Speicher brauche ich.
    Aktuelle Speicherbezeichnung1GB 2Rx8 PC2-5300S-555 12 E0
    Ist ein Bios-Update erforderlich ?

    1. Tom Bauer Beitragsautor

      Das SAMSUNG R40 ist nur auf max. 2GB aufrüstbar.
      SAMSUNG R40
      Sollte für Ihr Notebook ein verbessertes und aktuelleres BIOS angeboten werden ist ein Update, unabhängig von einer Aufrüstung, immer eine klare Empfehlung.

  10. Wolfgang Kosak

    Hallo,

    ich habe ein Sony Vaio VGN-AR71ZU.
    Hab mal gelesen, dass da wegen verbauter Hardware nicht mehr als
    4GB möglich sein sollen.
    Stimmt das und geht doch mehr?
    Wenn ja was ist noch möglich und welche Module
    würden passen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Wolfgang K.

    1. Tom Bauer Beitragsautor

      Hallo Wolfgang,
      wir haben uns die Datenblätter von dem System genauer angesehen, und sind der Meinung mit diesesm RAM-Kit sollten in Ihrem System auch 8GB möglich sein.
      In dem Produktlink wird auf ein anderes Sony-System bezug genommen. Bitte beziehen Sie sich bei einer Bestellung auf diesen Blogkommentar damit unsere Kompatibliätszusage hinterlegt wird.
      herzliche Grüße
      Tom Bauer

  11. Kevin .W

    Hallo ,
    Ich besitze das Asus N53SV mit 4GB Arbeitsspeicher .
    Könnte ich jetz dazu auch 8GB ohne Probleme stecken das ich insgesamt auf 12 komme ,oder ist da nur ein weiterer 4gb speicher kompatibel was dann 8GB wären ?

    Mit freundlichen Grüßen
    Kevin Wilhelm

    1. Tom Bauer Beitragsautor

      Unsere Module sind beliebig, auch in unterschiedlichen Kapazitäten, in Ihrem Notebook mischbar.
      viele Grüße
      Tom Bauer

      1. Kevin .W

        Vielen Dank für die schnelle antwort 🙂 Bestellung is auch direkt raus .
        viele Grüße .
        Kevin.W

  12. Eugen Kienzler

    Hallo,
    ich habe einen Tablet ASUS TF100AF-BING-DK001B mit 1 GB RAM Arbeitsspeicher.
    Windows 10 ist installiert.
    1 GB ist zu wenig, aber es gibt kein Slot für ein 2 GB Modul.

    Nun meine Frage:
    Wer kann mir den Speicher auf 2 oder 4 GB erweitern?

    Mit freundlichen Grüßen

    Eugen Kienzler

    1. Tom Bauer Beitragsautor

      Hallo,
      bei diesem Tablet ist der RAM „on board“ und kann nicht erweitert werden.
      viele Grüße
      Tom Bauer

  13. Andreas Pielmeier

    Ich hab einen DEL XPS 420 Desktop-PC, der immer noch gut läuft. Allerdings will ich auf ein 64bit System umsteigen (im Moment WIN 7, vielleicht später WIN 10).
    Der alte Arbeitsspeicher mit 4GB soll raus und zwei 8GB Module mit passender Spezifikation rein (2x Hynix 8GB PC2-5300 DDR2-667MHz Fully Buffered ECC). ECC muss ich im BIOS aktiviren und 16 GB sollte auch funktionieren. Könnte es trotzdem Probleme geben?! Hab ich was übersehen?
    Vielen Dank im Voraus für ihre Mühe 🙂

    1. Tom Bauer Beitragsautor

      Hallo,
      meinerseits würde ich folgende Vorbehalte zu Ihrem Vorhaben äußern:

      a) Das DELL XPS 420 System unterstützt keine 8GB Module, 16GB sind nur durch 4 mal 4GB erreicht.
      b) Die von Ihnen angenommene „passende“ Spezifikation Ihrer Module ist, unabhängig von 4 oder 8GB, leider nicht die korrekte.

      Passende Module fänden z.b. auch in unserem Produktkatalog.
      viele Grüße
      Tom Bauer

  14. Heiko S.

    Hallo,
    derzeit stehe ich vor der Entscheidung einen neuen Rechner zu kaufen oder mein altes Sony Vaio (2009) aufzurüsten.
    Das Modell ist ein VPCEA2C5E inzw. mit Win 10 64-Bit.
    Verbaut sind ein i5 (M450 2.4GHz) und 4 GB Arbeitsspeicher.
    Infos zum aktuellen Physikalischen Speicher (Outlook offen und dieser Browser mit 4 Tabs):
    – Für HW reserv.: 146 MB
    – In Verw: 2080 MB
    – Geändert: 33 MB
    – Standby: 1805 MB
    – Frei: 39 MB
    (Verfügbar: 1945MB; Im Cache: 1888MB)

    Meine Frage lautet nun, ob sich ein Aufrüsten des Systems noch lohnt und wieviel RAM installiert werden können bzw. sinn machen.
    Käme evtl. auch ein BIOS-Update in Betrach?

    Vielen Dank und ein schönes Wochenende.

    1. Tom Bauer Beitragsautor

      Hallo,
      dieses Vaio könnten Sie auf 8GB aufrüsten.
      Bei der Entscheidung ob es lohnt können wir Sie gerne mit Infos unterstützen.
      In unserem Blog findet sich zu diesem Thema eine Menge Lesestoff.
      Alle Hersteller, und auch wir, sehen eine verfügbares BIOS-Update niemals als Option sondern als Pflicht für einen stabilen Rechner-Betrieb. Die nach wie vor gern zitierten Bedenken gegenüber eines BIOS-Updates stammen zu größtenteils aus Erfahrungen einzelner aus dem letztem Jahrtausend. Wer sich selbst unsicher ist, wird sich selbstverständig dafür an einen Fachmann wenden.

      Beste Grüße
      Tom Bauer

  15. Arno Kuhlmann

    Hallo, ich benötige eine Aufrüstung für ein MSI Notebook, Typ CX500DX. Verbaut sind 2x ADATA 2GB 2RX8 PC2-6400S-666 MOdule, ich benötige Aufrüstung auf 8GB, welche Module kann ich nehmen?

    1. Tom Bauer Beitragsautor

      Hallo,
      wir haben keine Gründe anzunehmen dass sich dieses Notebook auf mahr als 4GB hochrüsten ließe. Von daher müßen wir mit einer Empfehlung passen.
      Beste Grüße
      Tom Bauer

  16. Jürgen Rosenthal

    Ich möchte gerne mein Toshiba NB550D-11D mit Arbietsspeicher aufrüsten was und was geht.

  17. Werner Spachmueller

    Ich habe bei Euch schon mal meine WS360 mit 8 HB aufgesrüstet und war zufrieden.

  18. Werner Spachmueller

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Siemens Workstation Fujitsu M470-2 mit 4 GB Arbeitsspeicher Privat zu Hause, da ich mit Photoshop CC2014 arbeite kam die Meldung Arbeitsspeicher hoch ausgelastet. Es stehen max. 6 Speicherbänke zur Verfügung, 1,0,1,0,1,0 die beiden ersten 0 sind mit je 2 GB 1066 MHZ belegt, ich möchte gerne den Arbeitsspeicher Aufrüsten, was raten Sie mir,.
    Es laufen max. Photoshop , die Bridge und Outlook 2010 zusammen.
    Besten Dank für Ihre Mühe
    .

    1. Andreas

      Sehr geehrter Herr Spachmüller,

      vielen Dank für Ihre Anfrage und Interesse an unseren Aufrüstungen.

      Ihr System M470-2 kann mit diesen Modulen hochgerüstet werden.

      Wird optional ein Triple-Channel-Betrieb gewünscht, müssen 3 identische Module bestellt und installiert werden.

      für weitere Fragen stehen wir Ihnen immer gerne zur Verfügung.

      Mit freundlichen Grüssen

      Bauer Andreas

  19. Andreas Denecke

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir beabsichtigen in unserer Firme Dell Ultrabooks xps13 ein zu setzen. Wie hoch kann der max. Arbeitsspeicher in diesen Geräten sein für einen i5 oder i7 Prozessor?

    Vielen Dank für die Antwort

    Andreas Denecke

    1. Tom Bauer Beitragsautor

      Hallo Herr Denecke,
      diese Ultrabooks sind von Dell leider nur mit 4 bzw. 8GB Onboardmemory ausgestattet – eine spätere Aufrüstung ist nicht möglich.
      Von daher muss dies gleich beim Kauf von Ihnen entschieden werden. Es bleibt zu überlegen wie lange diese Kapazität für die Aufgaben im Businessbereich ausreichend sind.
      Auch ein Blick auf die geplante Nutzungsdauer wäre in Ihrem Falle interessant. Da solche Systeme für kommende Aufgaben und Applikationen in 2 bis 3 Jahren bei diesen geringen RAM-Kapazitäten sicher schnell an Ihre Grenzen kommen sind u. U. ungeplante Neuanschaffungen nötig. Aktuelle Businessnotebooks sind z.b. derzeit bereits auf bis zu 32GB aufrüstbar – diese Verfügbarkeit von RAM wird von den Betriebssystem- und Applikationsanbietern typischerweise schnell für neue Features genutzt.
      Viele Grüße
      Tom Bauer

    1. CompuRAM Support Beitragsautor

      Hallo Herr Klingenberg,
      gerne.
      Das Lenovo H30-30 IdeaCentre hat nur einen Sockel für RAM-Module.
      Passen würde dieses 8GB Modul.
      Beste Grüße
      Tom Bauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.