Welche SSD für meinen Mac?

Mit einer Umrüstung auf SSD lässt sich in Apple Macs eine deutliche Performance-Steigerung erreichen. Wir haben eine umfassende Übersicht zusammengestellt, welche Mac Modelle mit einer 2,5-Zoll-Formfaktor SSD ausgestattet werden können.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars | 4 (5,00)
Loading...
| CompuRAM Redaktion | 11 Antworten
Schlagwörter: , , ,

Wie jeder Apple-User früher oder später feststellen kann, gestalten sich Erweiterung oder Umbau eines MACs nicht immer ganz so simpel wie die eigentliche Nutzung der Systeme. Bei solchen Upgrade-Vorhaben hat es der Windows-PC-User mit einer riesen Auswahl an neuen und zusätzlichen Komponenten verschiedener Hersteller schon seit jeher besser.

Dies ist der Tatsache geschuldet, dass Apple zwar auf dieselben Komponenten wie CPU, RAM, Grafikkarten usw. vertraut wie auch die großen PC-Anbieter (Acer, DELL, HP, Fujitsu, Lenovo usw.), aber dabei gerne bei Schnittstellen etablierte Industriestandards unbeachtet lässt und auf Eigenentwicklungen setzt.
Der unbestreitbare Vorteil dabei ist, dass Apple Systeme in der Regel Geräten aus der PC-Welt nach Benchmarks gleicher Kategorie immer eine Nasenlänge voraus sind, da auf Abwärtskompatibilitäten keine Rücksicht genommen werden muss.

Die eigentliche Problematik darin macht sich jedoch erst dann bemerkbar, wenn nach ein paar Jahren jegliche Alternative fehlt, den Mac kostengünstig aufzufrischen. Es können dann ausschließlich „original“ Apple-Produkte verwendet werden oder eine Aufrüstung ist im schlimmsten Fall gar nicht möglich. So sind die internen Speichermedien (HDD/SSD) in den Geräten aufgrund proprietärer Schnittstellen und Bauformen oft für den User nicht, oder mit vertretbarem Aufwand, tauschbar.

Es gibt jedoch für so manchen Apple-User einen Lichtstreif am Horizont, wenn es darum geht, den „alten“ Mac mit einer neuen oder größeren SSD aufzurüsten: eine nicht geringe Anzahl von Mac-Modellen kann mit Industriestandard-SSDs im SATA 2.5“-Format ohne spezielle Adapter oder Treiber bestückt werden.

CompuRAM hat einen ultimativen Guide für Sie erstellt, welche Macs sich sehr einfach umrüsten lassen.

Übersicht aller Mac-Modelle, die mit einer 2,5-Zoll SATA-SSD ausgestattet werden können:

Welche SSD für MacBook Pro?

Folgende MacBook Pro Modelle können mit diesen 2,5″ SATA SSD aufgerüstet werden:

  • MacBookPro4,1
  • MacBookPro5,1
  • MacBookPro5,2
  • MacBookPro5,3
  • MacBookPro5,4
  • MacBookPro5,5
  • MacBookPro6,1
  • MacBookPro6,2
  • MacBookPro7,1
  • MacBookPro8,1
  • MacBookPro8,2
  • MacBookPro8,3
  • MacBookPro9,1
  • MacBookPro9,2

Welche SSD für MacBook?

Folgende MacBook Modelle können mit diesen 2,5″ SATA SSD aufgerüstet werden:

  • MacBook1,1
  • MacBook2,1
  • MacBook3,1
  • MacBook4,1
  • MacBook5,1
  • MacBook5,2
  • MacBook6,1
  • MacBook7,1

Welche SSD für Mac mini?

Folgende Mac mini Modelle können mit diesen 2,5″ SATA SSD aufgerüstet werden:

  • Macmini1,1
  • Macmini2,1
  • Macmini3,1
  • Macmini4,1
  • Macmini5,1
  • Macmini5,2
  • Macmini5,3
  • Macmini6,1
  • Macmini6,2

Welche SSD für iMac und iMac Pro?

Alle iMac Serien bis einschließlich 2019 können grundsätzlich mit diesen 2,5″ SATA SSD aufgerüstet werden (ein SSD Einbau in 21,5“ iMac Modelle ist unter besonderen Umständen möglich):

  • iMac9,1
  • iMac10,1
  • iMac11,2
  • iMac11,3
  • iMac12,1
  • iMac12,2
  • iMac13,1
  • iMac13,2
  • iMac14,1
  • iMac14,2
  • iMac14,3
  • iMac14,4
  • iMac15,1
  • iMac16,1
  • iMac16,2
  • iMac17,1
  • iMac18,1
  • iMac18,2
  • iMac18,3
  • iMac19,1
  • iMac19,2
  • iMacPro1,1
  • Ab 2020 (iMac20,1, iMac20,2) ist die SSD seitens Apple fest verlötet, daher ist keine Um-/Aufrüstung mit 2,5″ SATA SSD möglich.

Welche SSD für Mac Pro?

  • Alle Mac Pro Serien können mit diesen 2,5″ SATA SSD aufgerüstet werden

Welche SSD für MacBook Air, iMac Pro und alle weiteren nicht aufgeführten Mac-Modelle und Serien?

  • Fest verlötete oder proprietäre SSDs, daher keine Um-/Aufrüstung mit 2,5″ SATA SSD möglich

 

Mehr zum Thema:



11 Kommentare zu “Welche SSD für meinen Mac?

  1. Armin Winfried Thiele

    Passt die SAMSUNG QVO 1 TB in ein MacBook Pro 15″ Ende 2011?
    Danke für eine Antwort.
    Beste Grüße
    TypoPunkt

  2. Markus Keller

    Was bedeutet denn der Kommentar bei iMac aufrüsten( late 2015, kein Retina) ist unter besonderen Umständen möglich?

    1. CompuRAM Redaktion Beitragsautor

      Hallo Markus,

      seitens Apple ist ein Öffnen der 21,5″-iMac-Modelle nicht vorgesehen, so dass hier entsprechende Maßnahmen notwendig sind, die einen massiven Eingriff in das Gerät bedeuten.
      Das heißt, grundsätzlich ist ein Upgrade möglich, aber es bedarf spezieller Aktivitäten. Details finden sich bei entsprechender Recherche im Web.
      Beste Grüße,
      Ihre CompuRAM Redaktion

  3. Georg Lercher

    Ich habe in meinem iMac15,1 ein 256er Blade (Originalzustand Apple). Ohne zusätzliche HD oder (SATA)-SSD.
    Mein Black Magic DiskSpeed Test sagt mir, sowohl lesen als auch schreiben ist ungefähr bei 520 bis 550 MB/s.
    Kann das sein, das sollte doch eine wesentlich schnellere Anbindung sein.
    Nun wüsste ich gerne wie schnell die ssd Schnittstelle im iMac15,1 laut Apple Specs eigentlich ist. (Nicht der SATA sondern der Blade Anschluss).
    Sonst würde sich der Kauf eines schnellen (und größeren) Blades nicht lohnen.
    Vielleicht weiß das jemand.

  4. Julia Göbel

    Kann man den Mac air 13 in keiner Version nachrüsten?
    Habe ein älteres Modell (Mitte 2013)

  5. Anatoly Basin

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    welche 1TB SSD können Sie für das MacBook Air 13″ 2015 empfehlen?
    Ich bedanke mich bei Ihnen im voraus.

    Anatoly Basin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.